Dach­gleichen­feier für Innova­tion Hub (Twenty­One) in Wien-Florids­dorf

Ort: Siemensstraße 89, 1210 Wien
Anzahl der Geschosse: 6
Bruttofläche: 18.900 Quadratmeter

Auf dem Gelände der Siemensstraße 89 im 21. Wiener Gemeindebezirk realisiert die HABAU, ein Unternehmen der HABAU GROUP, aktuell den Innovation Hub. Dieser ist Teil des neuen Gewerbequartiers TwentyOne und bietet Büros sowie Labors, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Das sechsgeschossige Gebäude mit einer Bruttofläche von 18.900 Quadratmetern beherbergt im Erdgeschoß außerdem eine Billa Plus Filiale. Für dieses Projekt ist nun der erste Meilenstein geschafft: Der Rohbau ist fertiggestellt und am 28.9. wurde die Dachgleiche gefeiert.

 

Know-how und Umsetzungsstärke aus der HABAU GROUP

Um einen zügigen Projektablauf zu gewährleisten, stellte HABAU u. a. direkt auf dem Baufeld vor Ort Fertigteilelemente her. „Hier haben wir auf das Know-how unserer Kolleginnen und Kollegen vom hauseigenen Fertigteilwerk in Perg zurückgegriffen und die Rohbauzeit um einen Monat verkürzt. So konnten wir das Projekt nicht nur entscheidend beschleunigen, sondern auch viele Transporte und damit CO2 einsparen“, so HABAU GROUP CEO Hubert Wetschnig. Innerhalb des Konzerns ergaben sich weitere Synergien: So lagen beispielsweise auch die Tiefbauarbeiten in der Verantwortung von HABAU; die Außenanlagen werden durch HELD & FRANCKE – ebenfalls zur HABAU GROUP gehörend – ausgeführt.